Top Social

Meine Reiseziele - Teil 2

Mittwoch, 4. November 2015
Da man nie genug Reiseziele haben kann, kommt hier ein zweiter Teil meiner „Muss-Ich-Noch-Unbedingt-Sehen-Liste“. Aber dies waren bestimmt noch nicht alle. Mir fallen jetzt spontan schon  weitere drei Ziele ein, die ich nicht in meiner Liste aufgenommen habe. … Never ending story - ihr kennt das ja bestimmt ;) 

Jetzt aber erster viel Spaß damit :)

1. Der Äquator
Einmal sowohl auf der Nord- und auf der Südhalbkugel stehen. Was muss das für ein witziges Gefühl sein?! Wo genau auf der Welt weiß ich noch nicht genau, vielleicht in Uganda oder Indonesien? Wir werden sehen.

2. Mammutbäume in Kalifornien
Ich möchte auch unbedingt mal die größten Bäume der Erde umarmen im Sequoia-Nationalpark ( Nordkalifornien). 2013 war ich schon einmal ganz nah dran dies zu tun, nur leider hatte ich die falsche Park-Tour gebucht und landete im Yosemite Nationalpark. Wobei ich mich nicht beschweren möchte, denn dort ist es auch atemberaubend schön.



3. San Diego
Ein bisschen weiter südlich findet man auch San Diego als Grenzstadt zu Mexiko. Sie wird von vielen als die schönste Stadt der Vereinigten Staaten bezeichnet. Mich persönlich hat das Buch vom guten Don Winslow „Pacific Private“ überzeugt. Ein geniales Buch, dass das Surfer Paradies auf die Couch ins weitentfernte Deutschland bringt. Doch möchte ich es gerne mal in echt erleben.

4. Polarlichter
Wer möchte nicht dieses einmalige Naturerlebnis mal gesehen haben?




5. Neuseeland
Auch wenn dieses Land in den letzten Jahren ein Backpacker-Magnet geworden ist, würde ich es gerne bereisen. Downunder. Soweit weg von allem, mit so viel Natur und Gelassenheit. Es hat irgendetwas Anziehendes.

6. Burning Man
Der „Burning Man“ ist eine Art "Festival" in der Wüste von Nevada. Ja, eine Art "Festival", denn es ist mehr eine Kunstaustellung und ein Fest der Selbstdarstellung. Eine Mischung aus durchgeknallten Hippies mit Talenten für die Kunst und am Ende wird ein riesiger Strohmann verbrannt. Das könnte recht interessant werden.

7. Venedig
Diese Stadt hatte für mich in Erzählungen schon immer etwas Mystisches. Wahrscheinlich durch die verwinkelten Straßen und die viel Kanäle. Die originellen Masken und Gondoliere möchte ich mir mal genauer anschauen.



8. Hamburger Hafenbrücke
Auch das ist ein Kindheitstraum: auf dem Weg nach Sylt sind wir immer in Hamburg an der beeindruckenden Brücke zum Hamburger Hafen vorbeigefahren. Jedes mal schallte es meinen Eltern vom Rücksitz entgegen: "eines Tages fahr ich darüber und wenn es mit dem Fahrrad ist!" … und dieser Tag wird kommen! 

9. Indian Summer in New England
Eigentlich kann man dazu nur sagen: haut es in die Wundermaschine namens „Google“ und geniest die Bilder! Rot-golden gefärbte Wälder und eine unbeschreibliche Stimmung. Ein Must-Do für jeden Herbstliebhaber. Besonders Boston soll in diesem Zeitraum, mit seinen englischen Gebäuden, wunderschön sein.

10. Machu Picchu
Diese Stadt der Inkas liegt auf 2360 Metern Höhe und wurde 1983 zum UNESCO-Weltkulturerbe benannt.  Leider lernt man über die Inkas, sowie über die anderen südamerikanischen Kulturen, in der Schule fast gar nichts. Deswegen möchte ich unbedingt versuchen, wenigstens einen Teil meiner Wissenslücke, durch einen Besuch bei den Hinterlassenschaften der Inkas zu schließen.

11. Mount Rushmore
Vier Köpfe in Stein gemeißelt? Ich bin dabei!



12. Rio De Janeiro
Eine Stadt in der die Schere zwischen Arm und Reich besonders hoch ist. Aber sie trotzdem jede Menge Lebensfreude zu bieten hat. Man denke nur alleine an Samba und den Karneval! Besonders reizvoll sind natürlich auch die berühmte Copacabana und die einmalige Aussicht vom Zuckerhut.

13. Yellow Stone National Park
Dieser National Park hat nicht nur viele Tiere, wie Grizzlybären oder Bisons zu bieten, sondern auch einige Naturspektakel,  wie Hot Springs und Geysire. Zudem ist er der älteste National Park der Welt (1872 gegründet)

14. Kirschblüten Frühling in Japan
Wenn im Frühsommer hier in Deutschland die Kirschen anfangen zu blühen ist es schon sensationell schön. Da muss es umso schöner auf der Insel im fernen Osten sein.



15. Galapagos Inseln
Spätestens der Dokumentar Film von BBC im Bio Unterricht hatte mich überzeugt. Leider muss man sich da Jahre im Voraus anmelden, denn die Anzahl der Besucher sind im Jahr begrenzt.
Kommentare on "Meine Reiseziele - Teil 2"
  1. So tolle Ziele dabei!! Die Polarlichter will ich auch alsbald mal sehen und Japan und die Mamut-Bäume und überhaupt!!!;) habe nun Fernweh und träume von meinem nächsten Urlaub, perfekt an dem grauen Tag heute! Danke für die Inspiration :)

    AntwortenLöschen