Top Social

Abenteuer in Lissabon - Meine Lieblingsplätze

Mittwoch, 21. Oktober 2015
Lissabon Portugal beste Sehenswürdigkeiten


Das erste Mal in Lissabon war ich 2010. Damals habe ich mich sofort in die Stadt verliebt. Ich war nach dem Abi mit einer guten Freundin eine Woche dort. Dieses Jahr hatte ich das Glück, dass ich meinem Liebsten, während unseres Portugal Urlaubes (den Blogpost dazu findet ihr hier), diese tolle Stadt an einem Tag lang zeigen konnte. Ich war genauso begeistert, wie vor 5 Jahren. Die Stadt hat einen ganz besonderen Flair, weil sie ihren Stolz auf ihre Seefahrervergangenheit und dem Handel überall zeigt. An jeder Ecke findet man alte Wahrzeichen, die an die Kolonial- und Handelszeit erinnern. Das i-Tüpfelchen sind die vielen vielen Kacheln an den Häusern, das macht die Stadt wahrlich einzigartig.

Ich habe euch hier mal meine Lieblingsorte und Aktivitäten in Lissabon zusammengestellt:

Die Kirchenruine "Convento de Carmo"
Das "Convento de Carmo" ist ein ehemaliges Kloster mit einem Kirchenschiff, das während des Erdbebens von 1755 zerstört wurde. Das Faszinierende an dem Gebäude ist, dass die Außenwände und die Kirchenbögen der Decke noch erhalten sind. Es ist ein toller Anblick aus der Ferne, als auch wenn man hineintritt. Das ehemalige Kloster ist heute ein Museum, das man zu  sehr günstigen Preisen besuchen kann.

Lissabon Portugal beste Sehenswürdigkeiten

Lissabon Portugal beste SehenswürdigkeitenLissabon Portugal beste Sehenswürdigkeiten


Lissabon Portugal beste Sehenswürdigkeiten


Oceanário
An einem Regentag ist, ein Besuch im Oceanário, ein absoluter Muss. Es ist eines der größten Aquarien der Welt. Es gibt ein zweistöckiges Becken, das den Hauptkern des Aquariums darstellt, sowie mehrere Biotope und kleinere Becken. Es ist ein Zuhause für Mantrarochen, Haie, ganzen Schwärmen und sogar einem Mondfisch! Die Atmosphäre ist richtig entspannt. Trotz vieler Menschen kann man sich auf kleinen Sitzinseln niederlassen und fasziniert den Fischen beim schwimmen zu schauen. Es wurde auf dem ehemaligen Expo-Gelände errichtet im Nord-Osten von Lissabon. Hier kommt ihr zur Webseite des Oceanários.

Lissabon Portugal beste Sehenswürdigkeiten


Park der Nationen           
Apropos Expo-Gelände. Das ehemalige Expo-Gelände wurde nach der Weltausstellung von 1998 zum Park der Nationen umgebaut und ist eine spannende Attraktion der Stadt geworden. Neben dem Aquarium, findet ihr auch architektonisch viele interessante Gebäude. Der Gare de Oriente oder der Vasco-da-gama-Turm (die Mini-Version vom Burj al Arab in Dubai) sind zwei Beispiele. Ihr könnt aber auch mit einer Seilbahn an der Wasserlinie entlang fahren und das Gelände und die Stadt von weiter oben betrachten. Für alle Shopping begeisterten: ihr findet hier auch eine Shoppingmall.

Lissabon Portugal beste Sehenswürdigkeiten


Ausflug nach Caiscais
Wer einen Tag am Strand verbringen möchte, kann sich in die Bahn setzen und fährt nach Caiscais. Das ist besonders an sehr heißen Tagen empfehlenswert. Während sich in der Stadt die Hitze staut, könnt ihr den kühlenden Atlantik genießen. Der Vorortzug wird Linha genannt und die Fahrt dauert ca. eine halbe bis dreiviertel Stunde. Aussteigen werdet ihr in einem süßen Ort mit hübschen Gebäuden und vielen kleinen Strandbuchten. Perfekt für ein Badetage.

Die Süßigkeit "Pastel de Nata"
Die besten Pastel de Nata findet ihr im Pasteis de Belém. Dies ist schon lange kein Geheimtipp mehr, aber auch zu recht! Diese kleinen Törtchen aus Blätterteig mit Puddingfüllung sind so unfassbar lecker. Wer also sowieso in dem Viertel Belém ist, um sich das Torre de Belém an zu schauen, muss einen kurzen Abstecher in die Backstube machen. Das Anstehen lohnt sich wirklich. In der alten Bäckerei erlebt man den puren portugiesischen Flair und kann den Bäckern beim Herstellen der Törtchen zu schauen.

Lissabon Portugal beste Sehenswürdigkeiten

Lissabon Portugal beste Sehenswürdigkeiten

Lissabon Portugal beste Sehenswürdigkeiten


Parca do Comércio
Der Platz des Handels liegt direkt im Zentrum der Stadt. Von dort aus kommt man durch einen sehr prunkvollen Eingang in die berühmte Einkaufsstraße „Rua Augusta“. Der Platz ist von einem gelben Gebäude umringt, das 2 Jahrhunderte lang als Palast des Königs diente. Auch findet man die Kolonialgeschichte des Landes, denn in der Mitte des Platzes findet man eine Reiterstatue des José I, die mit Elefanten und Seefahrtselementen verziert ist. Ich mag den Platz so gerne, weil man spürt, dass es früher eine wichtige Schnittstelle zwischen Portugal und seinen Kolonien in Afrika, Asien und Amerika war. Außerdem hat man einen tollen Blick auf den Téjo. Ihr musst euch nur in Acht nehmen, weil hier viele Drogendealer und Taschendiebe rumschleichen. Und ja sie dealen direkt vor den Augen der Polizei.

Lissabon Portugal beste Sehenswürdigkeiten

Lissabon Portugal beste Sehenswürdigkeiten

Lissabon Portugal beste Sehenswürdigkeiten


Aussicht über Lissabon
Ich finde von oben auf eine Stadt zu blicken hat immer etwas Außergewöhnliches. Aber in Lissabon ist es besonders lohnenswert. Eine super Aussicht bekommt man an vielen Stellen in Lissabon. Da wäre zum Beispiel die alte Burg "Castelo de Sao Jorge", die über der Stadt thront, der Parque Eduardo VII oder der Aussichtspunkt Santa Lucia.

Lissabon Portugal beste Sehenswürdigkeiten

Lissabon Portugal beste Sehenswürdigkeiten


Aber einen besonderen Blick bekommt man von der Jesus Statue „Christo Rei“, die auf der anderen Flussseite steht. Ich bin leider nur daran vorbeigefahren, aber von dort war der Ausblick schon traumhaft. Deswegen glaube ich, dass es sich wirklich lohnt, wenn man auf der Plattform steht und auf die Stadt und die „Brücke des 25.Aprils“ schaut

Lissabon Portugal beste Sehenswürdigkeiten

Lissabon Portugal beste Sehenswürdigkeiten

Lissabon Portugal beste Sehenswürdigkeiten

Das Entdeckerdenkmal in Belém
Das „Padrão dos Descobrimentos“ ( Denkmal der Entdeckungen) stammt aus der Zeit des Salazar-Regimes und wurde 1960 eröffnet. Es stellt die 30 wichtigsten Persönlichkeiten von Portugal dar, an der Spitze angeführt von Heinrich dem Seefahrer.
Ich glaube ich mag  das Wahrzeichen so gerne, weil ich schon seit meiner Kindheit von den Seefahrern und den Geschichten um Kolumbus begeistert bin. Es prunkt an der Promenade im Stadtteil Belém. Am Fuße des Denkmals befindet sich eine Windrose aus Mosaik . Im Inneren ist eine Weltkarte abgebildet, die alle Entdeckungen Portugals zeigt. Ich finde, das Denkmal lässt am besten mit Bildern beschreiben:

Lissabon Portugal beste SehenswürdigkeitenLissabon Portugal beste Sehenswürdigkeiten


Lissabon Portugal beste Sehenswürdigkeiten

Lissabon Portugal beste Sehenswürdigkeiten

Lissabon Portugal beste Sehenswürdigkeiten

Lissabon Portugal beste Sehenswürdigkeiten


Die Sträßchen
Lasst euch einfach treiben. Lauft nicht nach einer Karte, sondern erkundet die kleinen Gässchen, steigt Treppen hoch und runter und schaut wo ihr rauskommt. Vor allem in Lissabon kann man so viel Lokales, Kleines und Verstecktes entdecken, wenn man absichtlich ein bisschen verloren geht. Wir sind zum Beispiel auf einem tollen Flohmarkt gelandet, der Aussicht auf das Meer hatte und wo man das lokale portugiesische Leben hautnah miterlebte. Macht ein Wettbewerb draus, wer das schönste Kachelhaus entdeckt!

Lissabon Portugal beste Sehenswürdigkeiten

Lissabon Portugal beste Sehenswürdigkeiten
Lissabon Portugal beste SehenswürdigkeitenLissabon Portugal beste Sehenswürdigkeiten

Wollt ihr euch übrigens auf Lissabon literarisch einstimmen, oder in Erinnerungen schwelgen, empfehle ich euch „Nachtzug nach Lissabon“ von Pascal Mercier. Dieses Buch bringt meiner Meinung nach die Atmosphäre der Start aufs heimische Wohnzimmer und zeigt ein wenig der schwierigen Geschichte der Stadt. 
EDIT: wenn ihr euch dieses Buch mal näher anschauen wollt, schaut mal bei meiner Partnerin in Crime, der Lieben Friedi von dem Blog "Seitensprung" vorbei! Sie bloggt über die wunderbare Welt der Bücher und ihr findet auf ihrer Seite eine schöne und ausführliche Rezession zu "Nachtzug nach Lissabon". Würde mich sehr freuen, wenn ihr da mal vorbeischaut:) 

Lasst mir gerne in den Kommentaren eure Lieblingsplätze in der Stadt da oder falls ihr in nächster Zeit hinreist, worauf ihr euch am meisten freut :)
Kommentare on "Abenteuer in Lissabon - Meine Lieblingsplätze"
  1. Das sind wuuunderschöne Bilder! Die Pasteis de Belem würde ich auch sooo gern mal probieren :))

    Liebst, Charlotte von Come as Carrot

    AntwortenLöschen
  2. Perfektes Timing, meine Liebe. Bald geht's los. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja, ich dachte du warst schon :) Wann denn ? Bekomm ich ne Postkarte :)? <3

      Löschen
    2. In zwei Wochen. Mal sehen, hier liegt immer noch eine aus Schottland an dich. :D Vielleicht bekommst du dann auch einen kleinen STapel persönlich überreicht. :D ♥

      Löschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen